Pferdeshooting Winter

Schimmel im Schnee

Ganz spontan kam es zu diesem Fotoshooting: Eigentlich wollten wir Vino erst im Februar oder März fotografieren, weil wir beide gerade nicht wirklich Zeit für ein Shooting hatten. Und doch konnten wir der Winterpracht nicht widerstehen und so bin ich kurzerhand an einem Samstagmorgen im Januar zu Sandra und ihrem Vino gefahren.

 

Die beiden sind seit vielen Jahren ein Team und haben schon viele Hochs und auch Tiefs zusammen erlebt. Vino hat bei unserem Shooting toll mitgemacht. Zuerst brav für die Portraits posiert und seine Lektionen gezeigt – erst beim Galopp über die verschneiten Weiten heizte er sich langsam auf.

So haben wir die Lektionen mit viel Energie (Galopp, Piaffe, Spanischer Schritt) beendet und sind zu einer anderen Fotolocation spaziert. Das half dem Energiebündel sich wieder zu beruhigen, so dass am Schluss sogar noch ein paar Schmusefotos ohne Zaum entstehen konnten.

 

Einen Schimmel im Schnee zu fotografieren ist eine besondere Herausforderung, bietet aber auch die Möglichkeit aussergewöhnliche Bilder zu schiessen. Ich finde, das ist uns gelungen. Die Serie ist einzigartig geworden und spiegelt die Beziehung von Sandra und ihrem Vino auf eine ganz besondere Weise wieder.

Vielen Dank für diese wundervolle Auswahl, ich bin absolut überwältigt von den Fotos!!! Die sind so schön, dass mir hier und da die Tränen kommen…

- Sandra -

2 Comments
  • Martina
    Antworten

    Woooooow Helene…. – sprachlos!

    Wunderwunderschöne Bilder! <3

    Liebe Grüsse von uns allen

    15. Februar 2017 at 01:52

Post a Comment