Fotokurs Pferdefotografie

Fotokurs Pferdefotografie

Seit 2016 biete ich auf Anfrage Fotokurse für Kleinstgruppen ab zwei Personen. Die Kurse werden speziell auf die entsprechende Anfrage zugeschnitten und ich lege grossen Wert auf eine individuelle, kompetente Betreuung für all eure Fragen.

 

Wie es dazu kam, könnt ihr im folgenden Artikel lesen:

Anfang dieses Jahres hat mich Lara angeschrieben und gefragt, ob ich nicht Lust hätte, einen Fotokurs zum Thema Pferdefotografie für sie zu geben. Klar hatte ich Lust! :)

Nach einigen Stunden Vorbereiten, Konzept erstellen, Kursunterlagen schreiben etc. ist so “Lernen von HelMa” entstanden und feierte mit dem Kurs Ende Januar für Lara und Katja die Premiere.

 

Wir hatten grosses Glück mit dem Wetter und konnten bei wunderbar zartem Winterlicht fotografieren. Die pferdischen Modelle stellte uns eine liebe Freundin und jahrelange Kundin von mir zur Verfügung. Nach einem Theorieteil mit Fotobesprechung und Fragerunde übten wir das Gelernte beim gemeinsamen Fotografieren. Ich hatte im Vornhinein verschiedene Situationen für Portraits und Bewegungsbilder vorbereitet um ein möglichst breites Übungsfeld zu bieten.

 

Es war ein sehr schöner Morgen mit zufriedenen Teilnehmerinnen, tollen Models und rauchenden Köpfen. Danke, dass ihr da wart und danke liebe Lara, dass du das Ganze initiiert hast. :)

 

Aber lassen wir doch die beiden Frauen am besten selbst zu Wort kommen:

Lara:

Am 30. Januar trafen wir uns in Brunnenthal auf einem ruhig gelegenen Pferdehof um gemeinsam von Helene etwas über die Pferdefotografie zu lernen. Im Vorfeld haben Katja und ich Helene ein paar Fotos zugeschickt, damit wir sie besprechen können. Helene hat uns einige hilfreiche Tipps gegeben, was wir beim nächsten Mal besser machen könnten. Auch für leckere Verpflegung war gesorgt! Nachdem wir also die Technik besprochen haben, sie etwas zu unseren Fotos gesagt und geduldig unsere Fragen beantwortet hat ging es ans fotografieren. Wir hatten Glück mit dem Wetter, denn am Tag danach stürmte und regnete es. Die beiden Ponys Siri und Sir Henry warteten schon auf uns und waren bereit für das bevorstehende Fotoshooting. Corina hat das wirklich super gemacht mit ihren Ponys und die von Helene ausgesuchten Locations eigneten sich wunderbar um Neues auszuprobieren. Sir Henry hat bei der Weideaction alles gegeben und ist Runde um Runde um die Weide geflitzt. Das war eine echte Herausforderung zum fotografieren! Ich konnte von dem Morgen auf jeden Fall viel mitnehmen für die Zukunft und bin sehr froh beim Coaching mitgemacht zu haben. Ich empfehle es gerne jedem weiter und kann nur sagen dass es sich lohnt! Vielen vielen Dank noch einmal an Helene!

Katja:

Besonders profitiert habe ich bei deinem Foto-Coaching am 30.01.16 von den technischen Tipps (wirklich manuell einstellen und nicht nur ``halbautomatisch``, wie ich es anhin meist gehandhabt habe) sowie von deiner ausführlichen Bildbesprechung, die wir anhand der eigenen - vorgängig als Hausaufgabe ausgewählten - ``schönen`` bzw. ``fehlt noch etwas``-Fotos gemacht haben. Darüberhinaus hatten wir zwei tolle Pferde-Models mit sympathischer Besitzerin, welche wir an schön vorbereiteten Orten als Porträt, in Bewegung oder stimmungsvoll im Wald am Wasser verewigen konnten, immer begleitet von deiner freundlichen und kompetenten Unterstützung. Sehr schön geplant und durchgeführt, wir hatten wirklich einen tollen Vormittag! Jetzt bin ich motiviert dabei, alle deine Tipps auszuprobieren und habe das Gefühl, bereits sehr viel mehr vorgängig zu ``sehen``. Vielen Dank!

Und noch ein paar Bilder von mir.

No Comments

Post a Comment